Patienteninformation zum Coronavirus

Liebe Patienten und Patientinnen!

Aufgrund der aktuellen Begebenheiten zum Coronavirus (COVID-19) bitten wir Sie um Ihre Mitarbeit und Rücksichtnahme gegenüber Schwächeren.

Wir bitten von nun an, nur mehr bestellte Patienten und Patientinnen in die Ordination zu kommen. Um Ansteckungen zu vermeiden ist es notwendig, dass sich alle PatientInnen telefonisch voranmelden und am Telefon den Grund des Arztbesuches angeben.

Für medizinische Fragen und Rezepte rufen Sie bitte an oder nutzen Sie die Möglichkeit der Rezeptbestellung über unsere Homepage. Diese müssen nicht mehr persönlich abgeholt werden, sondern können dann in der jeweiligen Apotheke meist am gleichen Werktag eingelöst werden.

Wir bitten um Verständnis, dass es durch die notwendigen Maßnahmen zu verlängerten Wartezeiten am Telefon kommen kann.
Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte Tel. 1450
Bei Coronavirus-Verdacht Ordination nicht betreten!

Auf www.ordinationen.st gibt es weitere Informationen zur aktuellen Situation.

Vertrauen Sie nur auf Informationen aus verlässlichen Quellen, wie etwa der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) oder dem Gesundheitsministerium.
Die AGES beantwortet allgemeine Fragen rund um das Coronavirus: 0800 555 621 (24-Stunden-Hotline)

Ab sofort bitten wir Sie außerdem zueinander Abstand zu halten und den Warteraum mit maximal 4 anderen Personen zu teilen bzw. sich in unseren Räumlichkeiten aufzuteilen. Bitte beachten Sie die Anweisungen unserer Assistentinnen.

Regelmäßiges Händewaschen und/oder Desinfizieren wird allen Patienten und Patientinnen dringend empfohlen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Händeschütteln momentan vermieden wird – nicht weil wir unhöflich sind – sondern als generelle Schutzmaßnahme. Auch Sie können so zum Schutz der Bevölkerung beitragen.

Wir danken für Ihre Mitarbeit.
Dr. Thomas Graßmugg

Das könnte Dich auch interessieren …